Logo Grundschule Partenstein
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Woche der Nachhaltigkeit

Woche der Nachhaltigkeit


Schokolade essen alle Kinder gern. Deshalb war es für die Schüler der Naturpark-Spessart-Grundschule Partenstein besonders interessant, einmal die Schokolade im Unterricht zu thematisieren. Im Rahmen des Projekts „Bildung trifft Entwicklung“ hatte die Schule Dr. Arno Wielgoss als Experten in die Klassenzimmer eingeladen.

Er machte den Kindern bewusst, dass der Genuss süßer Schokolade auch eine bittere Seite hat: beispielsweise Raubbau im Regenwald, Kinderarbeit und ungerechte Bezahlung der Kleinbauern.

Damit die Bauern faire Preise für ihren Kakao bekommen, vermarktet Arno Wielgoss deren Ernte in dem Schokolade-Projekt „PERÚ PURO“. Der von ihm und seinen Eltern gegründete Verein „Frederic – Hilfe für Peru“ unterstützt die Kleinbauern direkt vor Ort und garantiert eine nachhaltige und faire Weiterverarbeitung des geernteten Kakaos. „Wir sind mehr als fair, weil wir in der gesamten Wertschöpfungskette nicht auf Kostenoptimierung, sondern auf maximale Fairness achten“, so der Agrarökologe.

Am Ende der Unterrichtseinheit durfte zur Freude der Kinder natürlich eine Kostprobe der fair und nachhaltig produzierten Schokolade nicht fehlen.

Weitere Aktionen zum Thema Nachhaltigkeit prägten die gesamte Schulwoche: so machten sich die Kinder beispielsweise Gedanken über die Abfallvermeidung bei ihrem täglichen Pausenbrot. Auch die Lehrer drückten noch einmal die Schulbank und informierten sich über die Teilnahmebedingungen zur Umweltschule und zur internationalen Nachhaltigkeitsschule. Außerdem wurde gemeinsam ein Bienenwachstuch produziert, das man als „nachhaltige Alufolie“ immer wieder verwenden kann, um damit Speisen einzuwickeln.

Und zuletzt beschäftigten sich auch die Eltern mit dem aktuellen Schulthema. Zum Abschluss des Projekts organisierten sie für ihre Kinder ein gesundes Frühstück mit regionalen und saisonalen Produkten.
Impressum Datenschutz